Titelillustration: Dirk Wieczorek

Wörterbuch Esperanto-Deutsch / vortaro Esperanto-Germana


a... al.. an.. ar.. b... bo.. c... ĉ... d... di.. do.. e... ek.. er.. f... fi.. fr.. g... ĝ... h... ĥ... i... in.. io.. j... ĵ... k... ki.. kl.. kon.. kr.. ku.. l... li.. m... me.. mo.. n... ni.. o... p... pe.. po.. pr.. r... ri.. s... se.. si.. so.. su.. ŝ... t... ti.. to.. u... v... vi.. vo.. z...

Wörter ab "d..." / vortoj ekde "d..."


da
an
(Präposition)

da bleibt im Deutschen meist unübersetzt.

da folgt auch bei Mengenangaben hinter den Tabellwörtern kiom, tiom und iom:
Kiom da ovoj vi volas manĝi? - Iom da ovaĵo sufiĉos.
Wie viele Eier wollen Sie essen? - Etwas Eierspeise wird genügen.

Unterscheide:
taso da kafo (Mengenbezeichnung) eine Tasse Kaffee (und nicht eine ganze Kanne)
taso de kafo (keine Mengenbezeichnung) eine Kaffeetasse (und keine Teetasse)

<3.3.1> <3.4.1> <4.1.3> <4.3.3> <4.4.6> <4.6.4> <4.13.8> <5.9.6> <5.14.0> <6.1.4> <6.5.5> <7.11.2>

Hinweis: Anstatt dem klassischen multe da (viel [an]) ist heute einfach multa geläufiger:

Riĉulo havas multe da mono.
= Riĉulo havas multan monon.
Ein Reicher hat viel Geld.

<7.1.3>


Dan/o
Däne
(Einwohnername, sexusneutral)

<5.4.1>

Danujo
Dänemark
= Dan/land/o
(Ländername)

<9.1.0> <9.1.6> <10.12.7>


danc/i
tanzen
(Verb, transitiv)

<7.1.11> <7.5.1> <7.8.1> <9.16.10>

danc/o
Tanz
(Substantiv)

<7.1.11> <7.8.1> <7.10.0>

dancisto
Berufstänzer
(Substantiv, sexusneutral)

<7.5.3>


danĝer/o
Gefahr
(Substantiv)

<8.17.0> <9.14.4>

danĝer/a
gefährlich (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<9.14.3> <10.14.0>

danĝer/e
gefährlich
(Adverb)

<9.14.4> <10.14.2>

en/danĝerigi
in Gefahr bringen, gefährden
(Verb, transitiv)

<9.18.2> <10.5.6> <10.11.1> <10.17.4>


dank/i
danken
(Verb)

Mi dankas al vi / vin pro via letero.
(Nicht: ... por ... !)
Ich danke dir für deinen Brief.

<1.1.3> <1.1.4> <6.11.3>

dank/o
Dank
(Substantiv)

<1.1.4>

dank/a
dankbar (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

Hinweis: dankema ist mehr als momentane Dankbarkeit, nämlich die Eigenschaft, 'dauernd zum Danken geneigt' zu sein.

<9.10.2>

dank/e
mit Dank, dankend
= dankante
(Adverb)

<9.10.2>

Dankon!
Danke!
(Redewendung)

<1.1.3> <1.1.4>

Ne dankinde!
Nichts zu danken!
= Nedankinde!
(Redewendung)

<6.14.3> <6.17.5> <7.1.11> <7.6.4> <7.12.2L>

dank' al ...
dank ...
(präpositionsartige Redewendung)
(besser:) danke al ...

Erläuterung: Ursprünglich wohl wie Dank' al Dio! als eingeschobener Ausruf danko al ... gedacht, wird dank' al heute vielfach wie eine (zusamengesetzte) Präposition verwendet. Da ein Apostroph im Esperanto aber kein "e" ersetzen kann, schreibt man besser: danke al, dann hat man auch die Redewendung aufgelöst.

<10.5.4>

dank' al Dio
dank Gott, Gott sei Dank
= danke al Dio
(Redewendung)

<10.9.6>

maldank/o
Undank
(Substantiv)

<2.6.3L>


dat/o
Datum (Zeitpunktangabe)
(Substantiv)

<5.8.17> <5.9.4> <5.9.5> <6.11.2>

ĝis/datigi
aktualisieren, auf den neusten Stand bringen
(Verb, transitiv)

<6.11.6>

nask(o)dat/o
Geburtsdatum
(Substantiv)

<7.17.0> <9.17.1>


datum/o
Dat (IT-Fachwort)
(Substantiv)

Kommt fast nur im Plural datumoj 'Daten' vor.

<7.6.0> <7.9.0> <7.14.0> <7.14.4>


daŭr/i
(an)dauern
(Verb, intransitiv)

Tio daŭras kaj daŭras ...
Das dauert und dauert ...

Tago daŭras dudek kvar horojn.
Ein Tag dauert 24 Stunden.

<3.1.0> <5.8.8> <5.9.0> <5.9.6> <5.14.4> <9.13.0>

daŭr/o
Dauer, Zeitspanne
(Substantiv)

<5.9.0> <8.7.0> <8.16.2>

temp/o/daŭr/o
Zeitdauer
(Substantiv)

<5.9.0>

daŭr/a
(an)dauernd, ständig (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<6.11.5> <8.16.2>

daŭr/e
(an)dauernd
(Adverb)

<6.11.5> <6.15.25> <7.14.4>

daŭrigi
"andauern lassen", fortsetzen, weitermachen
(Verb, transitiv)

<3.1.0> <3.3.0> <3.6.4> <5.14.4L> <6.15.29L> <7.5.3> <8.6.2> <9.13.0>

daŭrigo
Fortsetzung
(Substantiv)

<3.6.0> <4.10.2> <8.8.0> <10.1.4>


de
von
(Präposition)

de vi
de kurso
de la kurso
von dir
von einem Kursus
vom Kursus

<1.1.4> <1.2.1> <1.2.2> <1.2.3> <1.2.4>

de in Verbindung mit einer zweiten Präposition:

de sub
de sur
unter ... hervor
von ... herab

<4.8.15>

de wird auch dort verwendet, wo im Deutschen der Genitiv steht:

la nomo de la viro
der Name des Mannes
la demando de Karina
Karinas Frage

<1.1.4> <1.2.1> <1.3.2> <2.1.2> <2.1.3>

Zu de alternative Ausdrucksformen sind:

- Possessivpronomen:
la infano de vi = via infano
das Kind von dir = dein Kind

- Adjektiv:
La alvoko de la estraro = la estrara alvoko
der Aufruf des Vorstands

- Kompositum:
la pordo de la domo = la dompordo
die Tür des Hauses = die Haustür
la kurso de Esperanto = la Esperanto-kurso
der Esperanto-Kursus

<1.2.1> <1.3.2>


ek/de
seit
(Präposition)

<5.5.3> <5.7.12> <5.9.6> <5.9.8> <6.4.1> <8.1.1> <8.13.2>


de temp/o al temp/o => temp/o


dec/i
angebracht sein, sich gehören
(Verb, intransitiv)

<6.17.2> <8.5.2>

dec/a
gehörig, anständig (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<8.5.4>

maldec/a
ungehörig, unanständig
(Adjektiv)

<8.5.4>


decembr/o
Dezember
(Substantiv)

<5.9.3> <5.9.4> <8.20.12>


decid/i
entscheiden
(Verb, transitiv)

<7.1.8> <7.9.1> <8.15.11> <9.1.8> <9.13.0> <9.20.2> <10.1.1>

decid/o
Entscheidung
(Substantiv)

<9.19.3>


defend/i
verteidigen
(Verb, transitiv)

<7.11.8> <9.2.2> <10.2.5>

defend/o
Verteidigung
(Substantiv)

<10.18.1>


definitiv/a
endgültig (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<8.4.1> <10.7.4>

definitiv/e
endgültig
(Adverb)

<8.9.2> <9.17.1>


de/flank/... => flank/o


dek
zehn
(Numerale)

Zahlwörter bleiben im Esperanto ohne Plural- und Objektmarkierung.

<4.1.1> <4.4.0> <4.4.5> <4.10.1> <4.13.2>

dek unu
dek du
(kaj tiel plu)
elf
zwölf
(und so weiter)

<4.4.5>

du/dek
tri/dek
(kaj tiel plu)
zwanzig
dreißig
(und so weiter)

<4.1.4>

Das zugehöriges Ordinale (Ordnungszahl) ist im Esperanto die adjektivische Ableitung:

dek/a
zehnt/er (-e, -es)
(Adjektiv)

<4.4.0> <5.10.2>

Das zugehörige Zahladverb ist die adverbiale Ableitung:

dek/e
zehntens
(Adverb)

<4.4.0>


dekope
zu zehnt
(Adverb)

<6.15.32L>

jar/dek/o
Jahrzehnt
(Substantiv)

<5.9.1> <9.1.0> <9.2.0>


dekstr/a
recht/er (-e, -es), Rechts-
(Adjektiv)

<1.2.2> <1.2.3> <2.5.3> <3.4.6> <4.9.0> <9.6.2> <9.8.2>

dekstr/e
rechts
(Adverb)

<1.2.2> <1.2.4> <3.6.3> <9.9.3> <9.14.3>

dekstr/e/n
nach rechts
(Richtungsadverb)

<7.12.2L> <9.14.4>

dekstrulo
Rechter, politisch rechter Mensch
(Substantiv, sexusneutral)

<2.6.1L>

maldekstr/a
link/er (-e, -es), Links-
(Adjektiv)

<1.2.3> <2.5.8> <4.9.0> <8.17.4> <9.6.3>

maldekstr/e
links
(Adverb)

<1.2.3> <1.2.4> <1.3.1> <2.5.6> <4.9.0> <7.12.2L> <8.9.3> <9.8.2> <9.14.3>

maldekstr/e/n
nach links
(Richtungsadverb)

<6.8.11>

maldekstrulo
Linker, politisch linker Mensch
(Substantiv, sexusneutral)

<2.6.3L>


dekstr/a/man/... => man/o


demand/i
fragen
(Verb, transitiv)

<1.1.1> <1.1.2> <1.2.1> <1.2.2> <2.7.5> <3.4.0> <4.1.3> <5.5.1>

demand/o
Frage
(Substantiv)

<1.1.3> <1.1.4> <1.2.2> <2.9.3> <3.4.0> <4.3.0>


de/met/... => met/i

de/nask/... => nask/i

de/nov/... => nov/a


dens/a
dicht (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<6.17.2> <8.8.21> <9.14.2> <10.1.2>

dens/e
dicht
(Adverb)

<10.1.4> <10.10.3>


dent/o
Zahn
(Substantiv)

<9.2.3> <9.3.8>

dentaro
Gebiss
(Substantiv)


de/pend/... => pend/i


des
desto, umso
(Partikel)

<5.5.1> <10.15.2>

ju ... des
je ... umso, je ... desto
(Konjunktion)

<5.5.2>


desegn/i
zeichnen
(Verb, transitiv)

<3.7.3> <10.11.3>


detal/o
Einzelheit
(Substantiv)

<4.4.0> <4.6.4> <5.8.0> <8.9.3> <9.1.7> <9.9.3> <9.10.2> <10.4.1>

detal/a
detailliert, ausführlich (-er, -e, -es)
(Adjektiv>

<6.12.8>

detal/e
detalliert, ausführlich
(Adverb)

<9.9.4> <10.18.0>


dev/i
müssen
(Verb)

<5.4.2> <5.4.3> <5.9.6> <5.9.8> <5.14.6> <6.1.2> <6.1.6> <6.1.8>

dev/o
Verpflichtung
(Substantiv)

<10.6.4>

devigi
zwingen
(Verb, transitiv)

<5.14.6L> <8.3.15> <9.6.5> <9.9.0>

deviga
vorgeschrieben, erzwungen (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<9.6.3> <10.7.3>


de/ven/... => ven/i


dezir/i
wünschen
(Verb)

<3.3.8> <3.4.11> <3.6.9> <3.7.6> <3.8.2> <3.8.3> <4.11.1> <5.13.13> <6.12.1> <10.1.3>

dezir/o
Wunsch
(Substantiv)

<3.9.7> <6.12.7> <8.11.5> <10.15.5>


Wörterliste Deutsch-Esp.: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X ... Z Hinweise