Titelillustration: Dirk Wieczorek

Wörterbuch Esperanto-Deutsch / vortaro Esperanto-Germana


a... al.. an.. ar.. b... bo.. c... ĉ... d... di.. do.. e... ek.. er.. f... fi.. fr.. g... ĝ... h... ĥ... i... in.. io.. j... ĵ... k... ki.. kl.. kon.. kr.. ku.. l... li.. m... me.. mo.. n... ni.. o... p... pe.. po.. pr.. r... ri.. s... se.. si.. so.. su.. ŝ... t... ti.. to.. u... v... vi.. vo.. z...

Wörter ab "e..." / vortoj ekde "e..."


-e
Endung eines Adverbs (gramm.)
(grammatische Endung)

<1.1.3>


eben/a
eben, flach (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<9.12.3> <10.10.3> <10.11.1>

eben/o
Ebene (geometrisches Gebilde)
(Substantiv)

ebeno
Ebene (flaches Gelände)
(Substantiv)

<10.5.5> <10.10.3>


-ebl-
-bar (Möglichkeit)
(Bildungswurzel: adjektivisches Suffix)

trinki => trinkebla trinken => trinkbar
kompreni => komprenebla verstehen => verständlich

<3.1.5> <5.11.0> <6.15.0>

ebl/a
möglich, eventuell (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<3.1.5> <3.6.2> <4.11.4> <4.15.0> <6.8.9> <8.3.0>

ebl/e
möglicherweise, vielleicht; möglich
(Adverb)

Estas eble, ke pluvos. Es ist möglich, dass es regnen wird.
Eble pluvos. Vielleicht wird es regnen.

<3.1.5> <3.2.16> <3.3.9> <3.10.2> <4.1.2> <4.3.0> <4.6.3> <5.1.3> <6.17.4> <9.14.5>

ebl/o
Möglichkeit
(Substantiv)

Meist liest man ebleco (s.u.), obwohl nicht die Eigenschaft des Möglichseins, sondern eine konkrete Alternative unter vielen möglichen gemeint ist.

Por tiu laŭdira eblo mi vidas neniun eblecon.
Für diese angebliche Möglichkeit (Sache)
sehe ich keine Möglichkeit / kein Möglichsein (Eigenschaft).

<3.7.1> <3.7.6> <3.17.4a> <4.16.1> <6.14.3> <6.17.0> <7.9.3> <7.14.0> <8.9.1> <8.11.0> <8.14.1> <8.15.1L> <8.15.2L>

ebl/i
möglich sein
(Verb, intransitiv)

Eblas.
[Es] ist möglich / [Es] geht.
Tio (ne) eblas.
Das ist (nicht) möglich, geht (nicht).

<4.11.1> <6.8.9> <6.17.4> <7.11.0> <8.1.1>

ebleco
Möglichsein, Möglichkeit
(Substantiv)

<8.14.1> <8.15.2L>

ebligi
möglich machen, ermöglichen
(Verb, transitiv)

<10.7.1> <10.11.3>

laŭ/ebl/e
möglichst, nach Möglichkeit
(Adverb)
= laŭ (la) eblo

<7.1.2> <8.11.2> <9.2.1> <9.2.4>


-ec-
-heit, -keit (Eigenschaft)
(Bildungswurzel: adjektivisches Suffix)

blinda => blindeco blind => Blindheit
longo => longeco Länge (als Dimension) => Länge (das Langsein)
patra => patreca väterlich, Vater- => väterlich, nach Art eines Vaters (ohne der Vater zu sein)

<5.1.4> <5.11.0> <6.7.2> <6.15.0> <8.14.0>

ec/o
Eigenschaft
(Substantiv)

<6.17.1> <8.8.0> <8.14.0> <10.18.2>


sogar
(Partikel)

<3.7.6> <4.5.4> <4.6.4> <4.11.0> <5.16.4> <6.1.4> <6.1.8> <6.7.4> <7.1.8> <7.11.2>


eduk/i
erziehen
(Verb, transitiv)

<2.8.2> <2.15.6> <3.10.3> <5.11.7>

eduk/o
Erziehung
(Substantiv)

<3.1.1> <3.3.0> <3.3.9> <3.4.11> <6.15.25> <7.6.3>

edukisto
Erzieher
(Substantiv, sexusneutral)

<2.8.2> <2.15.6> <5.11.7L> <6.15.30L>

edukist/ino
Erzieherin
(Substantiv)

<3.9.7>


edz/o
Ehemann, Gatte
(Substantiv)

edzo und alle Ableitungen (ohne -in- oder ge-) sind nicht sexusneutral, sondern zeigen 'männlich' an.
Gelegentlich sieht man aber auch sexusneutralen Gebrauch:
edzo für 'Ehepartner', etwa in Gesetzestexten, in denen für Ehemann und Ehefrau die gleichen Bestimmungen gelten.

(Mann:) Mi estas edzo. Ich bin Ehemann / verheiratet.
Unschön (Einfluss des deutschen "verheiratet"):
Mi estas edziĝinta. ("Ich bin ein Ehemann-Gewordener.")

<4.1.2> <4.2.6> <4.3.6> <4.9.0> <4.13.9> <6.6.5> <7.18.1> <9.4.2>

edzi
Ehemann werden, heiraten

<7.5.1>

eksedz/o
Ex(-Ehemann)
(Substantiv)

<6.15.0> <9.17.1>


edz/in/o
Ehefrau, Gattin
(Substantiv)

edzino und alle Ableitungen sind nicht sexusneutral, sondern zeigen 'weiblich' an.

(Frau:) Mi estas edzino. Ich bin Ehefrau / verheiratet.
Unschön (Einfluss des deutschen "verheiratet"):
Mi estas edziniĝinta. ("Ich bin eine Ehefrau-Gewordene.")

<4.1.2> <4.2.2> <4.3.6> <4.9.0> <5.1.5> <5.6.13> <5.8.12> <6.6.5> <6.15.20L> <7.18.2>

edzin/i
Ehefrau werden, heiraten

<9.4.2>

eksedzino
Ex(-Ehefrau)
(Substantiv)

<9.17.1>


ge/edz/oj
Eheleute
(Substantiv nur im Plural)

Mit geedzoj bezieht man sich zwar meistens auf ein Ehepaar, aber es kann i.A. auch eine beliebige Menge von Eheleuten bezeichnen.
Darunter müssen aber beide Geschlechter vertreten sein, was durch ge- ausgedrückt wird:

geedzoj = edzo(j) kaj edzino(j)

Ni estas geedzoj. Wir sind Eheleute / verheiratet.
Unschön (Einfluss des deutschen "verheiratet"):
Ni estas geedziĝintaj. ("Wir sind Eheleute-Gewordene.")

<4.1.2> <5.15.1> <9.11.10> <10.14.3>

geedzeco
Ehe (zwischen Mann und Frau)
(Substantiv)

La geedzeco estas ŝtata institucio.
Die Ehe (Institution) ist eine staatliche Institution.
Dum nia geedzeco mia edzino kaj mi feliĉaj kunvivis.
Während unseres Verheiratetseins (Eigenschaft) lebten meine Frau und ich glücklich zusammen.

<10.1.1>

geedzi
Mann und Frau werden, heiraten
(Verb, intransitiv)

<6.6.5> <7.13.7E>

geedzo
Hochzeit (zwischen Mann und Frau)
(Substantiv)

<4.1.4> <6.14.3>


efektiv/a
greifbar, wirklich (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<7.9.3> <8.9.1> <8.17.4> <10.5.0>

efektiv/e
wirklich
= fakt/e
(Adverb)

<8.4.4a> <8.9.2> <10.18.1>


efik/i
wirken
(Verb, intransitiv)

<8.17.3> <8.17.4> <10.18.4>

efik/a
wirksam (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<10.18.3>

efik/o
Wirkung, Effekt
(Substantiv)

<9.2.4> <10.19.7>


-eg-
(Verstärkung, Vergrößerung)
(Bildungswurzel: adjektivisches Suffix)

Mit -eg- wird die Bedeutung des Wortstamms verstärkt bzw. er bezieht sich auf einen größeren Gegenstand.

bona => bonega gut => sehr gut
seĝo => seĝego Stuhl => Sessel (Riesenstuhl)

<2.1.3> <5.11.0> <6.15.0>

eg/a
überaus groß, intensiv (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<4.6.0> <4.6.5>

eg/e
überaus, äußerst
(Adverb)

<4.6.2> <5.16.3> <5.19.3a> <6.1.6> <6.15.7L> <7.6.1> <7.9.2> <9.6.2L> <10.10.3>


egal/a
gleich; egal, gleichgültig (-er, -e, -es)
(Adjektiv)

<3.7.4> <5.19.4a> <10.7.2>

egal/e
gleich; egal, gleichgültig
(Adverb)

<3.8.2> <10.19.1>

egaleco
Gleichheit
(Substantiv)

<8.1.0> <8.1.2>


eĥ/o
Echo
(Substantiv)

<4.11.0> <4.16.5> <5.10.5> <8.3.21> <10.18.2>


-ej-
-ei (Ort) (für einen bestimmten Zweck)
(Bildungswurzel: substantivisches Suffix)

baki => bakejo backen => Bäckerei
lerni => lernejo lernen => Schule
vendi => vendejo verkaufen => Laden
malsanulo => malsanulejo Kranker => Krankenhaus

<5.8.7> <5.11.0> <6.15.0>

ej/o
Ort, Platz, Stätte (für einen bestimmten Zweck)
(Substantiv)

<6.6.3> <10.11.1> <10.11.2> <10.12.0>


Wörterliste Deutsch-Esp.: A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. X Y Z.. Hinweise